Über den „friedensakademie-blog.eu“

Friedenspolitische Themen, insbesondere Fragen der Krisenprävention und zivilen Konfliktbearbeitung sind von hohem gesellschaftlichen Interesse und dennoch findet eine öffentliche Debatte zumeist erst statt, wenn Krisen und Konflikte (gewaltsam) eskalieren oder ausgewöhnliche Ereignisse mediale Aufmerksamkeit generieren. Schnell laufen diese öffentlichen Debatten dann Gefahr sich vor allem auf „klassische“ Handlungsoptionen und Instrumente zu konzentrieren und gegebenenfalls alternative oder innovative Handlungsoptionen und Maßnahmen aus den Augen zu verlieren.

Dieser Blog will zu einer kontinuierlichen und kritisch-reflexiven Beschäftigung mit der Vielfalt von Handlungsoptionen und mit friedenspolitisch relevanten Themen einladen. Die verschiedenen Autorenbeiträge sollen hierbei die Auseinandersetzung mit einem breitem Spektrum von verschiedensten Problematiken und Thematiken sowie mit Ideen von Handlungskonzepten und Bearbeitungsmethoden fördern. Im Fokus soll hierbei explizit nicht nur die Betrachtung von „aktuellen“ Maßnahmen eines Krisen- und Konfliktmanagements in „Eskalationsphasen“ von Krisen und Konflikten stehen, sondern auch die „grundsätzliche“ Betrachtung von Thematiken der Krisen- und Konfliktprävention in potentiellen „Vorphasen“ sowie die Problematiken und Herausforderungen der „Nachsorgephase“, also z.B. Thematiken der Friedenskonsolidierung.

Dieser Blog ist ein Projekt der Friedensakademie Rheinland-Pfalz, Akademie für Krisenprävention und Zivile Konfliktbearbeitung und profitiert von der substantiellen Mitarbeit von wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie von Studierenden der Universität Koblenz-Landau. Darüber hinaus laden wir zu einer breiten Beteiligung ein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Friedensakademie Rheinland-Pfalz