Videos

Christa Radermacher & Christian Sterzing

Christian Sterzing ist Rechtsanwalt, Sozialpädagoge, Publizist und Autor. Von 2004 bis 2009 war er Leiter des Büros Arabischer Naher Osten der Heinrich Böll Stiftung in Ramallah. Zuvor war er u.a. Mitglied des Deutschen Bundestages, Mitarbeiter im Europäischen Parlament und Landesvorstandssprecher von Bündnis 90/Die Grünen in Rheinland-Pfalz. Er schrieb zahlreiche Beiträge in Büchern und Zeitschriften. Zuletzt erschien: “Kleine Geschichte des Nahostkonflikts”.

Auf einem Bauernhof im Westerwald aufgewachsen studierte Christa Radermacher Englisch, Ev. Theologie und Sport für Lehramt. Während ihres ersten Aufenthaltes 1973/74 in Jerusalem lernte sie ihren Mann Christian Sterzing kennen. Sie war an verschiedenen Integrierten Gesamtschulen tätig – zuletzt als stellvertretende Direktorin einer IGS in Ludwigshafen, einer Team- und Pilotschule für Inklusion. Vom Schuldienst beurlaubt lebte sie erneut 2004 – 2007 mit Ehemann und dem jüngeren Sohn in Israel/Palästina/Jerusalem. Seit 2015 ist sie im Ruhestand. Christa Radermacher und Christian Sterzing haben zwei Söhne und zwei Enkelinnen.
Von Januar bis April 2019 nahmen beide an dem Ökumenischen Begleitprogramm für Palästina und Israel des Weltkirchenrates (EAPPI – Ecumenical Accompaniment Programme in Palestine and Israel) als Menschenrechtsbeobachter teil. Mit ihren international zusammengesetzten Teams in Jerusalem und Bethlehem beobachteten sie in Kooperation mit israelischen, palästinensischen und internationalen Friedens- und Menschenrechtsinitiativen z.B. die Vorgänge an checkpoints, begleiteten palästinensische Kinder auf ihrem Schulweg oder dokumentierten Häuserzerstörungen.