Bettina Wuttig

Prof. Dr. Bettina Wuttig

Prof. Dr. Bettina Wuttig ist Erziehungswissenschaftlerin und Professorin für Soziale Arbeit an der SRH Hochschule Heidelberg und Leiterin des Masterstudiengangs „Soziale Arbeit – Psychosoziale Beratung und Gesundheitsförderung“. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen Trauma und Diskriminierungsverhältnisse, Soziale Vulnerabilität, Gender und Embodiment, Neuer (feministischer) Materialismus, Performative Social Sciences (Neuer Tanz) sowie das Spannungsfeld von anti-muslimischen Rassismus und religiös begründeter Radikalisierung. Sie ist Mitbegründerin von Soma Studies, einer Denk- und Forschungsrichtung, die sich mit der körperlichen Materialität sozialer Prozesse beschäftigt. Zu ihren vormalige Tätigkeiten gehören Projektkoordination der NGO Ufug.de (Politikberatung und Mediation), Friedensarbeit und Bildungsförderung in muslimischen Postkonfliktstaaten (Schwerpunktland Somaliland und Libanon).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.